top of page

Jahresbericht 2020


Man kann das letzte Jahr als vieles bezeichnen, aber bestimmt nicht als einfaches. Aufgrund der besonderen Lage blieb uns der Schiessbetrieb auf dem eigenen Stand bis Anfangs August 2020 verwehrt. Corona zum Trotz haben einige der «Jungen» die tote Zeit genutzt, und mit viel Engagement unsere Schützenstube saniert. Das Ergebnis lässt sich sehen. Am 07. August 2020 konnte dann endlich wieder einmal auf dem Heimstand geschossen werden. Auch unsere zwei neuen Standardgewehrschützen hatten die Möglichkeit die bereits mit Flugrost versehenen Bleiker Spitzenläufe zu testen. Die Nuller-Kravatte begann ohne Pardon zu zirkulieren. Das Jahresprogramm konnte wenn auch etwas kompakter durchgezogen werden. Mitte November kam die Firma Leu&Helfenstein mit Ihren Spezialisten zu Besuch. Mit einem Dieselgenerator von 1938, einer OK Kabelbohrmaschine und 12 XXL Farbspraydosen aus dem Discounter wurden die künstlichen Kugelfänge nach Stand der Technik saniert. Im selben Angriff wurden auch die hölzernen Zwischenkugelfänge durch Hardox-Platten ersetzt. Zwei Wochen später haben wir in Zusammenarbeit mit SIUS die neue Trefferanzeige installiert und in Betrieb gesetzt. Am 02. Dezember 2020 wurde die komplette Anlage durch Emil Winter geprüft und abgenommen. An dieser Stelle besten Dank an alle die in irgendeiner Form mitgeholfen haben. Der Präsident Kurt Waldis

Comments


bottom of page